Anfrage: Bahnübergang am Hemel

Welche Möglichkeiten sieht die Verwaltung?

Wie der Presse zu entnehmen war (AZ/ RZ vom 25.05.06), hat sich eine große Mehrheit im Stadtrat für eine legale Zufahrt zum Gewerbegebiet „Am Hemel“ ausgesprochen. Der Ratsbeschluss soll so schnell wie möglich umgesetzt werden.
Zuvor schon hatte der Verkehrsdezernent Norbert Schüler den Betroffenen, in einem Gespräch im Rathaus Gonsenheim, die Alternativlösungen, beampelter Übergang oder eine Überführung, vorgestellt.
Wir fragen die Verwaltung:
a) welche Lösung wird von der Verwaltung favorisiert und
b) wie lange dauert es, bis diese Baumaßnahme realisiert wird.

Weiterhin würden wir es begrüßen, wenn die Antworten dem Ortsbeirat vor Ort von der Verwaltung vorgestellt würden.

Mathias Huber, Fraktionsvorsitzender

Dieser Beitrag wurde unter Anträge und Anfragen abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.