Bahnübergang Hemel

Bessere Verkehrsanbindung des Gewerbegebietes nötig

Wie der Presse zu entnehmen war, wurde der Vorschlag der Verwaltung den Bahnübergang an der Oberbrücke wieder zu öffnen vom Park- und Verkehrsausschusses, abgelehnt. Wir halten dies für nicht nachvollziehbar und inakzeptabel.
Wir danken der Verwaltung für ihr Engagement den berechtigten Anliegen der Anwohner und Anwohnerinnen des Gewerbegebietes „Am Hemel“ zu entsprechen und zu versuchen den im Mai gesperrte Bahnübergang baldmöglichst wieder zu öffnen. Dies ist lobenswert und ein Beispiel für Bürgernähe.

Wir betrachten die Entscheidung des Park- und Verkehrsausschusses als eine Chance und bitten daher die Verwaltung die anderen Möglichkeiten der Erschließung des Gewerbegebietes „Am Hemel“ aus Richtung Drais erneut zu prüfen. Dies wären sowohl ein Brückenbauwerk, als auch der ursprünglich favorisierten Ausbau der Panzerstraße mit Abbiegespur Richtung Hemel.

Mathias Huber, Fraktionsvorsitzender

Dieser Beitrag wurde unter Anträge und Anfragen abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.