Radweg nach Drais – Trassierung ändern

Die Verwaltung wird aufgefordert, ihre Radwegplanung dahingehend zu verändern, dass der geplante Verbindungsradweg Drai-Gonsenheim-Gonsbachtal zwischen den Straßen An der Oberbrücke und Koblenzer Straße künftig über die Wirtschaftswege entlang des Gonsbaches geführt wird.

Begründung:

Nach unseren Informationen sieht die Ausbauplanung des Radweges Drais-Gonsenheim-Gonsbachtal vor, dass ein Radweg entlang der Straßen An der Ochsenwiese und Am Leichborn gebaut werden soll. Dieser Radweg müsste durch die Zickzackkurve an der Ochsenwiese geführt werden, in der aktuell schon nicht einmal Platz für einen Fußweg ist. In diesem Bereich ist eine sichere Verkehrsführung für Radfahrer nicht möglich.

Die Wirtschaftswege entlang des Gonsbaches stellen hier eine sinnvolle Alternative dar. Ihre Sanierung ist ohnehin dringend erforderlich. Aufgrund eines Grundstückstausches ist eine Teilsanierung bereits heute beschlossen.

Darüber hinaus könnte auf den Ankauf weiterer Grundstücksflächen durch die Stadt Mainz zur Verwirklichung des fahrbahnbegleitenden Radweges verzichtet werden.

Mathias Huber

Dieser Beitrag wurde unter Anträge und Anfragen abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.