Bedarfsplan nicht nachvollziehbar

Über die Anzahl der benötigten Kindertagesstättenplätze in Gonsenheim gibt es immer wieder unterschiedliche Auffassungen. Insbesondere ist die Verteilung der Gonsenheimer Kinder auf die vorhandenen Tagesstätten für den Ortsbeirat nicht nachvollziehbar. Um ein besseres Bild davon zu erhalten, möge die Verwaltung Gonsenheim gedanklich in vier Planquadrante (nämlich 1: nordwestlich der Kreuzung Weser/Elbestraße, 2: nordöstlich, 3: südöstlich 4: südwestlich dieser Kreuzung) einteilen.

Wir bitten die Verwaltung um Auskunft darüber, wieviele Kinder in den einzelnen städtischen Kindertagesstätten ihren Wohnsitz jeweils in welchem Planquadranten haben.

Mathias Huber

Dieser Beitrag wurde unter Anträge und Anfragen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.