Kultur und Vereinsleben

Manuela Müller-Horn

Manuela Müller-Horn
CDU-Stadtratsliste Platz 30

Die Funde im Gonsbachtal haben es allen wieder ins Gedächtnis gerufen: Als Gonsenheinmer blicken wir offenbar ebenso wie Mainz auf eine Tradition zurück, die bis in die römische Zeit zurückreicht.

Eine Tradition, auf der wir ebenso wie auf unsere christlichen Werte unsere gesellschaftliche Ordnung und unseren Staat aufbauen. Dieses kulturelle Erbe gilt es wach zu halten und auch den kommenden Generationen zu vermitteln. Kultur und Geschichte prägen unseren Ort auch in der Fastnachtszeit. Gonsenheim ist eine der Hochburgen des närrischen Treibens.

In der Stadt Mainz hat die CDU in der Kulturpolitik die wichtigsten Akzente gesetzt – für freie Initiativen ebenso wie für die großen Kulturinstitutionen. In Gonsenheim ist das nicht anders. Die CDU hält die Kontakte zu Vereinen, Verbänden und Initiativen. Es gilt die musischen und sportlichen Vereine zu unterstützen. „Schöneres Gonsenheim“ und der Heimat- und Geschichtsverein sind aus dem Kulturleben unseres Ortes nicht wegzudenken und geben unserem kulturellen Leben immer wieder neue Impulse. Was die Vereine anregen, muss oft gegen Widerstände in der Stadtverwaltung durchgesetzt werden. Gonsenheim braucht deswegen auch im Stadtrat eine starke Vertretung.

Unterstützung unserer Vereine bedeutet auch, ihnen die Rahmenbedingungen für eine erfolgreiche Arbeit zu verschaffen. Deswegen engagiert sich die CDU für sachgerechte Bedingungen für die Feste der Vereine. Deswegen hat sich die CDU erfolgreich für Vereinsräume in der neuen Sporthalle Weserstraße und im Gesundheitszentrum am Juxplatz stark gemacht.

Gonsenheim braucht ein aktives Kultur- und Vereinsleben. Wir machen’s. CDU.

 

 

Über CDU Gonsenheim

Die offiziellen Posts der Gonsenheimer CDU
Dieser Beitrag wurde unter Kommunalwahl 2014 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.