KiTas: Mehr als nur Betreuung

Simone Löhr

Simone Löhr
CDU-Ortsbeiratsliste Platz 7

Alle sprechen davon, dass der Ausbau der Kinderbetreuung ganz wichtig ist. Für uns ist das nicht genug. Kinder brauchen Geborgenheit, Zuneigung – und Erziehung. Die Forderung nach mehr Betreuung greift da zu kurz.

Das Ergebnis der Betreuungsdiskussion sind Groß-Kitas für hunderte Kinder, mit denen nominal ein Rechtsanspruch abgedeckt werden soll, und die irgendwo in Gonsenheim gebaut werden, nur nicht da, wo der Bedarf entsteht.

Der Stadtvorstand hat über Jahre hinweg die Mahnungen der CDU, dass die KiTa-Plätze in Gonsenheim nicht ausreichen, in den Wind geschlagen und Flächen zur Wohnbebauung freigegeben, die für KiTas vorgesehen waren. Bei der Planung sind wiederholt die Zusagen der Fertigsstellungstermine nicht eingehalten worden.

Für unsere Kinder brauchen wir verlässliche Rahmenbedingungen, damit die Eltern stressfrei ihre Aufgaben in Familie und Beruf koordinieren können. Wir brauchen Kindertagesstätten, die dann geöffnet sind, wenn die Eltern arbeiten. Wir wollen eine stärkere Förderung von Tagesmutter-Angeboten als Alternative zur Gemeinschaftsbetreuung – vor allem für Eltern mit unregelmäßigen Arbeitszeiten.

Vor allem aber muss den Kindern neben der Betreuung eine Erziehung zu teil werden, die an unserem abendländischen Wertekanon ausgerichtet, auf dem unsere demokratische und pluralistische Gesellschaftsordnung aufgebaut ist.

Gonsenheimer Kinder brauchen mehr als nur Betreuung. Wir machen’s. CDU.

Über CDU Gonsenheim

Die offiziellen Posts der Gonsenheimer CDU
Dieser Beitrag wurde unter Kommunalwahl 2014 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.