Materialschlacht beenden

Fritz-Bernhard Stähler

Fritz-Bernhard Stähler

Die Plakatierungen im Wahlkampf haben ein Ausmaß angenommen, das beim Bürger auf keinerlei Verständnis mehr trifft. „Die Zeit ist reif für einen überparteilichen Konsens“, so der Gonsenheimer CDU-Vorsitzende Fritz-Bernhard Stähler.

Eine einzelne Parteikönne sich nur schwer Enthaltung auferlegen. Schnell stünde dann der Eindruck im Raum, diese Partei würde nicht kämpfen oder glaube gar an einen sicheren Sieg.

Plakatierungen sind wichtig, z.B. um Personen bekannt zu machen und die wichtigsten Themen herauszustreichen. Doch auch im zurückliegenden Kommunalwahlkampf sind Maß und Mitte verlorengegangen.

„Ich appelliere daher an die Parteien des Mainzer Stadtrats, vor den Landtagswahlen 2016 einen überparteilichen Konsens zu suchen sowie klare Regeln und Konsequenzen bei Nichtbeachtung zu beschließen“, so Fritz-Bernhard Stähler.

Über CDU Gonsenheim

Die offiziellen Posts der Gonsenheimer CDU
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Vermischtes veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.