Rückstau in der Mainzer Straße

Im Berufsverkehr ist immer wieder das gleiche Bild zu beobachten: In der Mainzer Straße staut sich der Verkehr an der Kreuzung mit der Koblenzer Straße. Fahrzeuge, die aus dem Gonsenheimer Ortskern kommen und in Richtung Mainz fahren wollen, können die Kreuzung nicht passieren, weil ein einzelner Rechtsabbieger warten muss, bis der parallele Fußgängerüberweg frei ist.

Die CDU Gonsenheim hat deswegn in der letzten Ortsbeiratssitzung beantragt, dass die Verwaltung prüfen möge, wie diese Verkehre entzerrt werden könnten, um den Durchfluss auf dieser Kreuzung zu verbessern.

Zwei Vorschläge hat die CDU gleich mitgeliefert:

– Verlegung des Geradeausverkehrs auf die linke Fahrspur, weil für die Linksabbieger ein größerer Warteraum zur Verfügung steht als für die Rechtsabieger

oder

– andere Vertaktung der Grünphase des Fußgängerüberweges, damit nicht Rechtssabbieger und Fußgänger gleichzeitig „grün“ haben.

Werbeanzeigen

Über CDU Gonsenheim

Die offiziellen Posts der Gonsenheimer CDU
Dieser Beitrag wurde unter Anträge und Anfragen abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.