Mehr Sicherheit am Wildpark

Zwischen Wildpark und Waldspielplatz verläuft der obere Teil der Kirchstraße, der auch den von den Besuchern genutzten Parkplatz am Friedhof erschielßt. Das bedeutet: Je höher die Besucherzahl am Wildpark ist, desto größer ist auch der Verkehr auf der Kirchstraße. Konflikte zwischen fahrenden PKW und spielenden Kindern sind deswegen vorprogrammiert, zumal nur auf einer Seite ein recht schmaler Gehsteig existiert.

GefährlicherrÜbergang vom Waldspielplatz zum WIldpark

Gefährlicher Übergang vom Waldspielplatz zum Wildpark

Die CDU hatte deswegen schon im vergangenen Jahr beantragt, die Kirchstraße in diesem Bereich zur verkehrsberuhigten Straße umzugestalten (siehe hier).  Vor Kurzem hat die Verwaltung nun dem Bauausschuss ein Konzept zur Umgestaltung der Kirchstraße vorgelegt, das Aufpflasterungen im Bereich der Kreuzung Am Sportfeld und am Übergang zwischen Wildpark und Waldspielplatz sowie eine 50%ige Verbreiterung des Gehweges vorsieht. Die Pläne dazu können hier als pdf von der Website der Stadt Mainz heruntergeladen werden.

Die CDU Gonsenheimn begrüßt diese Pläne zur Verbesserung der Verkehrssicherheit rund um den Wildpark. Die Mittel dafür sollen in den nächsten Haushalt eingestellt werden.

Über CDU Gonsenheim

Die offiziellen Posts der Gonsenheimer CDU
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Politik vor Ort abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.